Aktuelles

Aktuelle Hinweise, Empfehlungen, Mitteilungen, Wissenswertes für Sie.
Ab sofort Live-Stream statt Präsenzgottesdienste in St. Markus und Angebote zu Weihnachten vor Ort

Liebe Menschen, hier kommt unsere hoffentlich letzter Hinweis vor Weihnachten mit allen Informationen für Sie und Euch!
Das Wichtigste zuerst: Kein Gottesdienst entfällt! Nur die Wege, den Gottesdienst mitzufeiern, werden anders!
Mit unserem inzwischen bewährten Stream-Team der Jugendlichen bieten wir an, den Gottesdienst am Bildschirm mitzuverfolgen. Auf www.evangelisch-kahlgrund.de/livestream werden wir weiterhin ein gutes Angebot einstellen. Leider können wir Ihnen die Türen der St. Markus-Kirche nicht öffnen.

Für denHeiligen Abend, Donnerstag, den 24.12. bieten wir an:
a) Für den eigenen Bildschirm zuhause: Tagsüber läuft ein Gottesdienstfilm. Die Christmette mit unserem Vikar Tobias Mangold um 22 Uhr wird als Livestream übertragen. Sie beginnt um 22 Uhr mit dem Ökumenischen Glockengeläute, das in ganz Bayern von altkatholischen, evangelischen und römisch katholischen Kirchen erklingen wird.

b) Für den nicht verbotenen Weihnachts-Spaziergang kann unser Carport zum Ziel werden. Dort finden die Besucher eine lebendige Krippe. Und sie können sich das "Friedenslicht von Bethlehem" in der eigenen, mitgebrachten Laterne entzünden und auch eine "Andacht in der Tüte" mit einem Krippenbild und verschiedenen Anregungen für Jung und Alt mitnehmen. Diese Angebote zum  Vorbeikommen und Mitnehmen gelten auch für die kommenden Feiertage, Freitag 25.12., Samstag 26. 12. und Sonntag 27.12.! Bitte die eigene Laterne nicht vergessen!

Für die weiteren Feiertage und den Gottesdienst zu Neujahr gilt außerdem: Gottesdienstfeiern werden jeweils per Livestream zu empfangen sein.

Auf unserer Homepage werden sich zudem weitere Angebote aus unserem Dekanat finden, die von Kolleg*innen aus den Stadtgemeinden Aschaffenburgs und dem Kahlgrund liebevoll vorbereitet wurden. Viel Spass damit!

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Geholfen haben uns eine innere Auseinandersetzung mit einem Bericht aus dem Klinikum, das gute Abwägen mit unserem Kirchenvorstand und Worte aus dem Weihnachtsrundbrief unseres Bischofs Dr. Heinrich Bedford-Strohm, der schreibt: "Auch wir leiden unter dem, was die Situation so herausfordernd macht. Wir erfahren unsere Verletzlichkeit. Vieles steht zur Disposition, was gerade für uns als Kirche für unsere Arbeit von zentraler Bedeutung ist - physische Gemeinschaft  in Gottesdiensten, in der Seelsorge, in Alten-  und Pflegeheimen, in KiTas und Schulen. Eine Nähe, die auch Berührungen und Umarmungen einschließt. Wir stehen ohnmächtig vor einem Dilemma. Entweder wir verzichten bereitwillig auf all das und helfen so, die Infektionszahlen nachhaltig zu senken. Oder wir geben all diesen Dingen Priorität gegenüber der Infektionsbekämpfung und riskieren damit die weitere Ausbreitung der Pandemie mit allen schlimmen Folgen für Leib und vielleicht auch Leben."

Wir haben uns nun entschieden und hoffen, dass unser Weg auch im Falle weiterer Einschränkungen gangbar bleibt. Und wir trauen allen Menschen in unserer Gemeinde zu, uns auf diesem unkonventionellen Weg gut zu folgen.

Es grüßt ganz herzlich und wünscht trotz alledem gesegnete Tage

Für das Team in St. Markus: Thomas Schäfer, Pfarrer

Kinderkirche
Bildrechte: EKD

Kindergottesdienste
Bis zum Ende des Lockdowns sind keine Kindergottesdienste möglich.
Aber dann freuen wir uns wieder auf lebendige Kindergottesdienste.
Wir haben uns schöne Sachen einfallen lassen, die auch unter den Kontaktregeln wegen Corona möglich sind und freuen uns auf die Kinder. Wir wollen auch dann dem Virus natürlich keine Chance geben, sich weiter zu verbreiten. Deshalb wird es ein Hygieneschutzkonzept geben.

Die Kindergottesdienste werden gestaltet von unserem Kindergottesdienst-Team, Hauptverantwortliche ist Vera Dohle-Schäfer. Sie steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung (Tel 06024 / 9414 oder vera.dohle-schaefer@web.de). Wir planen den Kindergottesdienst nach dem Lockdown zunächst einmal monatlich: Immer am dritten Sonntag im Monat.

Samariter
Bildrechte: Kirchengemeinde Kahl-Karlstein

Jahreslosung 2021: "Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" Lukas 6,36

Neues Video für Kinder zur Jahreslosung. Erstellt haben es Jugendliche der Kirchengemeinde Kahl-Karlstein.

Eine kurze Andacht für Kinder zur Jahreslosung 2021 aus Kahl am Main.
Music: https://www.bensound.com/royalty-free-music
 

IMPULSE VERGANGENER TAGE

Angedacht
Bildrechte: pixabay

 Die Impulse vergangener Tage lesen Sie hier.

Kindergottesdienst
Bildrechte: EKD

 

 

 

 

 

kirchemitkindern-digital

Ab sofort wird an dieser Stelle wieder jeden Sonntag Kindergottesdienst digital gefeiert.

Evang. Radio und Fernsehen
Bildrechte: Evang. Funk- und Fernsehagentur

Hier finden Sie eine Karte der Sendetermine der Evangelischen Funk-Agentur (efa) und des Evangelischen Fernsehens (efs).