Debug:

Herzlich willkommen ...

... auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Schöllkrippen im schönen Kahlgrund.

Wir sind eine junge, offene und lebendige Gemeinde: Gemeinschaft, Musik, viele Jugendliche und ein moderner Gottesdienstraum sind unser Markenzeichen. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns!

Viel Vergnügen beim Entdecken und Durchklicken wünschen Ihnen

Ihre Pfarrer Thomas Schäfer und Peter Kolb

Südtirol
Bildrechte: Ev. Dekanat Aschaffenburg

„Südtirol - Sakrale Schätze"

6 Tage nach Südtirol fahren: vom 9.-14. Juni 2020
Reiseleitung: Dekan Rudi Rupp
Fahrt im Komfort-Luxus-Fernreisebus, Besuch bedeutender Sakralbauten im Pustertal, Besuch der Hofburg Brixen, des Klosters Säben, von Schloss Trauttmannsdorf, Meran, Grödnertal, Bozen .....
Anmeldung im Evangelischen Dekanat Tel. 06021/3804-12

Unsere nächsten Highlights ...

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Di, 17.12. 19:30-22 Uhr
Das Geheimnis der Bäume
Ein poetischer Naturfilm über Werden und Vergehen der Bäume in einem Primärtropenwald. Wir sehen die Wunder der Schöpfung und spüren, was wir derade vernichten.
Schöllkrippen St. Markus

Und das war schon ...

Ensemble Mollebusch
Bildrechte: Doris Pfaff

Adventskonzert: Gruppe Mollebusch in Schöllkrippen »Mollebusch, eine Formation mit altem Namen und alten Instrumenten, bewandert in der Musik aus der Renaissance, bis heute im Mainfränkischen gerne gehört, und gespielt von angenehmen Leuten mit gutem musikalischem Geschmack«: So hat am Sonntagabend Pfarrer Thomas Schäfer in der Schöllkrippener St.Markus-Kirche das aktuell sechsköpfige Ensemble namens Mollebusch vorgestellt, das rund 50 Besucher auf eine musikalische, bewusst schlicht gehaltene, aber umso beseelter wirkende Einstimmung in den Advent mitnahm.

Eine-Welt-Tag 2019
Bildrechte: Frank Maringer

"Quinoa macht glücklich"
Eine vollbesetzte St. Markuskirche empfing das Team zum Familiengottesdienst, der von der Frauengruppe "Zeitlos" musikalisch gestaltet wurde.
Zu Wort kamen schon in Kyrie und Gloria Menschen aus Bolivien, die sich für traditionellen Anbau von Quinoa unter guten sozialen Bedingungen engagieren und zugleich auch mit den Folgen der Klimaveränderung zu kämpfen haben. In der Dialogpredigt wurde die erste Christin Europas, die Purpurhändlerin Lydia, interviewt. Sie machte uns Mut zu einem gerechten, fairen und nachhaltigen Lebensstil.

Orgel in St. Markus
Bildrechte: Bernd Ottow

Nach knapp zwei Monaten Arbeit kann die 35 Jahre alte Orgel unserer Kirchengemeinde wieder in den Gottesdiensten erklingen. Bei einem offiziellen Abnahmetermin Ende September stellten Orgelbaumeister Edgar Töpfer (Albertshofen)und Orgelsachverständiger Dieter Eppelein (Neustadt an der Aisch) gemeinsam die Veränderungen an der "Königin der Instrumente" vor. Kirchenmusikdirektor Christoph Emanuel Seitz ließ dabei die jeweils genannten Register mit leichter Hand ganz wunderbar erklingen.

Weg des Glaubens
Bildrechte: Vera Dohle-Schäfer

Zum siebten Mal fand der ökumenische Meditationsgang "Weg des Glaubens" im evangelischen Kirchwald statt. Gemeinsam vorbereitet und durchgeführt von den Mömbriser Wallfahrern, der Pfarreiengemeinschaft Mittlerer Kahlgrund und der Evangelischen Kirchengemeinde „Schöllkrippen - Evangelisch im Kahlgrund“ traf sich Jung und Alt am 22. September bei Familie Schrade (Glashütte/Kleinkahl). Unter dem Motto "Zwischen Fundus und Fundament - was mein Leben trägt" wurde ein vier Kilometer langer Weg beschritten. Dabei gab es verschiedene Denkanstöße und gemeinsame Lieder (Gitarrenbegleitung u.a.

St. Markus-Chor
Bildrechte: Ulf Reinschmidt

Der Kolpingchor hatte zu einer Chornacht in die St. Wendelin Kirche in Königshofen eingeladen und der St.Markus-Chor ist dieser Einladung nur zu gerne nachgekommen. Schließlich kennt man sich ja schon vom Konzert im Herbst letzten Jahres in der Stiftskirche in Aschaffenburg. Auch diesmal gab es neben dem Soloauftritt der drei teilnehmenden Chöre auch vier gemeinsame Stücke, bei denen mehr als 60 Sängerinnen und Sänger die Zuhörer erfreuten. Wie es unter Sängern üblich ist, traf man sich nach dem Konzert noch zu einem geselligem Beisammensein.

Kreuzkirche Kahl
Bildrechte: Deines & Clormann Arch.B.D.A.

KAHLGRUNDKIRCHENTAG
100 Jahre Bauhaus – 90 Jahre Kreuzkirche Kahl
Der diesjährige Kahlgrundkirchentag wurde am Sonntag, den 30. Juni mit einem Familiengottesdienst um 10 Uhr in der Kreuzkirche in Kahl gefeiert. Mit dabei war die Band „Geheimnis des Glaubens“.
Die beiden Jubiläen Bauhaus / Kreuzkirche Kahl passen zusammen. Denn die Kreuzkirche ist eine der wenigen evangelischen Kirchen der Region, die in den klaren geometrischen Formen gebaut wurde, wie er in Dessau von den Künstlern des Bauhauses entwickelt wurde.

St. Markus-Chor
Bildrechte: Ulf Reinschmidt

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 sang der St. Markus-Chor Schöllkrippen auf Einladung der Paulusgemeinde in Aschaffenburg.
Passend zum Thema des Sonntages Rogate (betet!) hatten die 23 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Susanne Reinschmidt Lieder vorbereitet, die dem Gottesdienst eine zusätzliche Tiefe gaben. Gleich zu Anfang stimmte das Lied „In der Stille angekommen“ die Besucher auf das Thema ein.

Quellwasser
Bildrechte: Ulf Reinschmidt

Christi Himmelfahrt 2019 an der Antoniuskapelle Einige Jugendliche erzählten von ihren Vorstellungen vom "Himmel" - von "da, wo ich wirklich geborgen bin" über "unser Treff, wo sich jeder wohlfühlen kann und sein kann, wie er ist" bis "ein ungreifbarer Ort, an dem Gott uns ganz nah ist" reichten die Ideen. Auch einige der fast 80 Gottesdienstbesucher/-innen am Himmelfahrtstag an der Antoniuskapelle konnten ihre Vorstellung von "Himmel" einbringen.