Debug:

Herzlich willkommen ...

... auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Schöllkrippen.

Vieles war in vergangener Zeit anders, ungewohnt, neu, ständigen Veränderungen unterworfen.
Erfreulicherweise können seit geraumer Zeit wieder Präsenzgottesdienste gefeiert werden. Den Kirchenkaffee im Anschluss an die Sonntagsgottesdienste schenken wir im Foyer oder im Freien aus.

Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen weiterhin, unsere Gottesdienste als Livestream zu verfolgen (Sommerpause im August):

       Hier geht's zum Livestream unserer Sonntagsgottesdienste um 10 Uhr

Sie können also von zu Hause aus alle Gottesdienste miterleben und feiern! Und das direkt oder, wenn es zeitlich gerade nicht passt, jederzeit innerhalb der folgenden Tage.

Wir sind sehr dankbar, dass unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter unsere Kirche sozusagen zu einem kleinen Fernsehstudio umfunktioniert haben.

  • Spenden können sie uns (gerne auch für einen bestimmten Zweck) über unser Gemeindekonto zukommen lassen: 
    IBAN: DE96 7955 0000 0240 0703 75
    BIC: BYLADEM1ASA     (Sparkasse Aschaffenburg)

In Notfällen und bei seelsorgerlichen Anliegen erreichen Sie uns selbstverständlich über die bekannten Telefonnummern und Email-Adressen.  

Bleiben Sie in diesen Tagen gesund und behütet!

Ihre Pfarrer Thomas Schäfer und Peter Kolb

 

Tageslosung

Unsere nächsten Highlights ...

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 16.6. 10 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfarrer Peter Kolb predigt zum Thema: "Menschenwürde und Grundrechte in christlicher Sicht"
Schöllkrippen St. Markus
Di, 18.6. 15-16:15 Uhr
Gruppe für Krabbel- und Kleinkinder
Schöllkrippen Gemeindezentrum St. Markus
Mi, 19.6. 18-20 Uhr
Schöllkrippen Jugendraum St. Markus
Do, 20.6. 10-12 Uhr
Gruppe für Krabbel- und Kleinkinder
Schöllkrippen Gemeindezentrum St. Markus
Do, 20.6. 18:30 Uhr
Susanne Reinschmidt
Schöllkrippen Gemeindezentrum St. Markus

Und das war schon ...

Seniorenausflig 2023
Bildrechte Marika Opitz

Evang. Kirchengemeinde Schöllkrippen: Ausflug der Senioren in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz
Am 28.September in der Früh startete unser diesjähriger Ausflug der „Herbstrunde“ mit einem Reisesegen von Sabine in die Gutenberg-, Dom-, Medien- und Universitätsstadt Mainz.
Angekommen bei strahlendem Sonnenschein stieg unsere Stadtführerin in den Bus und die Besichtigungstour begann mit einem Abstecher über die Theodor-Heuss-Brücke mal kurz ins „hessische Ausland“ von Mainz - auf die andere Seite des Rheins.

Wasser trägt
Bildrechte Rupert Kohaupt

Unter dem Motto "Viele Gründe - ein Segen: Deine Taufe" feierte die Kirchengemeinde "Schöllkrippen-Evangelisch im Kahlgrund" in und um ihre St. Markuskirche am Sonntag, den 16. Juli 2023, ein Tauf- und Sommerfest.
Der Tag wurde mit einem bunten Familiengottesdienst und den Taufen von Patrick, Thea und Evi (9,7 und 4 Jahre alt) begonnen. Zudem wurden die neuen Konfirmanden begrüßt und vorgestellt.

Im Apostelgarten
Bildrechte Mattes Gärtner

Viele bunte Osterwünsche zierten am Ostermontag 2023 den Strauch im Weinberg am Apostelgarten. Unsere Jugendlichen hatten beim „Osterspaziergang“ durch den Weinberg eine Station übernommen. Etliche Familien und auch Paare oder Einzelwanderer hatten sich an der Ostermontagsaktion der drei Kahlgrundkirchengemeinden beteiligt, bei der „Kirche unter die Leute geht“! Sichtbar mit violetten Flaggen gab es an verschiedenen Stellen im Weinberg gute Gespräche und einen wunderbaren Stationenweg.

St.MArkus-Chor
Bildrechte privat

Endlich war es wieder soweit, der Markuschor konnte am Sonntag, den 7. Mai 2023 zum Frühjahrskonzert laden und die Zuhörer kamen zahlreich.
Eröffnet wurde das Konzert mit einer Kanonvertonung der Jahreslosung „Du bist ein Gott, der mich sieht“ und dem für den wunderschönen Maitag passendem Stück „Wie lieblich ist der Maien“. Dabei kam zum erstenmal das Bläserquartett zum Einsatz und übernahm dann auch gleich den ersten Instrumentalteil.

AnBanna
Bildrechte Doris Pfaff

Back Again - nach der langen Corona-Pause war die Freude über den nunmehr 11. Irischen Abend in der evangelischen St. Markus-Kirche groß. Etwa 200 Zuhörer, teils typisch irisch mit einem grünen Kleidungsstück, schwelgten am St. Patrick´s Day in neuen und alten Folksongs, Balladen, Liebesliedern, Reels, Jigs und mitreißenden Instrumentalstücken.
Natürlich durften auch ein Guinness und Scones nicht fehlen bei der Gedenkfeier zum  "Spezial-Heiligen von Sankt Markus" (Thomas Schäfer).

Gebetswoche
Bildrechte Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland

Am Sonntag, 22. Januar wurde der Gottesdienst für die Einheit der Christen als Abendgottesdienst in der evangelischen St.Markuskirche gefeiert. Die Gottesdienstordnung wurde in diesem Jahr von amerikanischen Christinen und Christen verfasst, die ihre eigenen Erfahrungen von Rassismus und Ungerechtigkeit eingebracht haben. Unter dem biblischen Motto des Jesajabuches "Tut Gutes und sucht das Recht!" wechselten sich Ulrike Kolb, Manfred Beck, beide aus Mömbris und Gisela Markgraf vom Hof Hauenstein als Sprecherinnen und Sprecher ab.

Ferdi Katz
Bildrechte Ferdi Katz

Für alle Fans von tiefsinnigem Humor, in heimische Mundart verpackt, war das ein wunderbarer Abend am 25. September 2022 in St. Markus. Die Formation "Ferdi Katz", bestehend aus Martina Bergmann, Burghard Fäth, Klaus Küchler, Herbert Sauer und dem Tontechniker Thomas Müller, lieferte pfiffige, schmissige Lieder und einen tollen Sound und begeisterte so das Publikum.

Duo La Vigna
Bildrechte Helga Jäger

am Freitag, den 8. Juli 2022 war das Duo „La Vigna“ aus Dresden zu Gast in St. Markus und spielte festliche Barockmusik.
Christian und Theresia Stahl zeichneten klingend die musikalische Geschichte des Barock nach: Paris - die Musik zeichnet die weiche französische  Sprache nach - und Venedig - man spürt förmlich das Spiel der Wellen und unbeschwert tanzende Menschen.

Dr. Heinrich Bedford-Strohm
Bildrechte Bernd Ottow

Einmalig war dieses Wochenende für unseren Bischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm und unsere Kirchengemeinde Schöllkrippen – Evangelisch im Kahlgrund: Dr. Heinrich Bedford-Strohm konnte eine junge Diasporagemeinde kennenlernen und zugleich auch unsere Art der Zusammenarbeit im Kahlgrund – diesmal mit der Gemeinde Westerngrund und deren Musikgruppe „Via Nova“ - erleben.