Debug:

Herzlich willkommen ...

... auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Schöllkrippen im schönen Kahlgrund.

Wir sind eine junge, offene und lebendige Gemeinde: Gemeinschaft, Musik, viele Jugendliche und ein moderner Gottesdienstraum sind unser Markenzeichen. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns!

Viel Vergnügen beim Entdecken und Durchklicken wünschen Ihnen

Ihre Pfarrer Thomas Schäfer und Peter Kolb

Predigtreihe 2019
Bildrechte: Pfarramt Schöllkrippen, Gemeindebrief

„Zukunft“ – das Thema der Predigtreihe 2019
Sie hat jetzt schon begonnen und wir sind neugierig, vorsichtig, optimistisch, verhalten zuversichtlich oder gar eindeutig pessimistisch, wie sie weitergehen wird: unsere Zukunft. Die PredigerInnen des Kahlgrundes nehmen sich des Themas „Zukunft“ an und machen sich ab dem 15. September ihre Gedanken dazu.

Es predigen in den Gottesdiensten sonntags um 10 Uhr in St. Markus:

15. September    Johannes Oeters "Dein Reich komme. Die Sehnsucht nach mehr, die Sehnsucht nach Heilung...."
                            Matthäus 6,10
22. September    Christian Riewald "Alles hat seine Zeit. Wege aus der Beschleunigungsfalle“
                            Prediger 3
29. September    Peter Kolb: "Sorget euch um nichts“-Totgesagte leben länger: diese Feststellung gilt für die Kirche
                            allzumal. Zuversicht ist in jedem Fall ein besserer Ratgeber als Sorge und Ängstlichkeit“
                            Philipper 4,6.7.
6. Oktober           Thomas Schäfer: "Macht euch die Erde untertan: Künstliche Intelligenz & Digitalisierung:
                            Fluch oder Segen?“
13. Oktober         Kerstin Woudstra "Back to the roots" – Rückwärtsgewandt oder Wurzelpflege?
                            Genesis 1
20. Oktober         Renate Zingler: "Gott wird abwischen alle Tränen - träumend von der Zukunft sprechen“
                            Offenbarung 21,4
27. Oktober         Eva Güther-Fontaine: "So Gott will, werden wir leben: Geplante Zukunft?“
                            Jakobus 4,15

Unsere nächsten Highlights ...

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 20.10. 10-11 Uhr
Gottesdienst, parallel dazu Kindergottesdienst
Schöllkrippen St. Markus
So, 20.10. 18-20 Uhr
Bunte Blätter fallen
Herbstliche Melodien, Kunstausstellung im Foyer, intrumentale Klänge, jahreszeitliche Texte, zum Abschluss Bowle
Schöllkrippen Gemeindezentrum St. Markus
So, 27.10. 10-11 Uhr
Gottesdienst, parallel dazu Kindergottesdienst
Schöllkrippen St. Markus
So, 10.11. 11-12 Uhr
Quinoa macht glücklich
Ökumenischer Familiengottesdienst zum Eine-Welt-Tag in St. Markus, anschließend Eine-Wet-Tag mit Mittagessen, Verkaufsstand, Kinderprogramm, Kinderchor, Multivisionsshow, Kaffee und Kuchen
Schöllkrippen St. Markus
Sa, 16.11. 19-21 Uhr
La Guitarra Argentina
Tilman Steitz spielt auf der Gitarre romantische Musik aus Spanien bis Südamerika, Valses und Tangos, lebensfroh bis melancholisch.
Schöllkrippen Gemeindezentrum St. Markus

Und das war schon ...

Wer nur den lieben Gott lässt walten

Das Duo „La Vigna“ aus Dresden begeisterte am vergangenen Samstag die Zuhörer in der evangelischen St. Markus-Kirche in Schöllkrippen. Das Choralthema Bachs „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ war der rote Faden, der sich durch das Konzert zog. Immer wieder erklang dieser Choral – die Texte der Strophen jeweils zuerst gelesen von Christian Stahl, dann die Melodie auf der Flöte gespielt von Theresia Stahl, dann sanft ergänzt durch das Spiel von Christian Stahl an der Theorbe.

Zum 6. mal konnte am Sonntag, den 24. September 2017, der „Weg des Glaubens – ein Ökumenischer Meditationsgang“ stattfinden. Gut 50 ökumenebegeisterte Menschen der Mömbriser Wallfahrer, der katholischen und der evangelischen Gemeinden wanderten singend, betend und interessanten Texten lauschend durch den Wald ab dem Kleinkahler Glashüttenhof.